(Deutsch) 24. Berliner Polarnacht – die Nacht der 1.000 Stürze

January 18, 2017

Sorry, this entry is only available in German.

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Karsten Wednesday January 18th, 2017 at 07:34 PM

    Hab mit dir mitgelitten
    beim lesen. Bin zwar nicht gefallen aber die Wege waren wirklich grenzwertig. Bis Samstag

  • Reply Muellerbob Wednesday January 18th, 2017 at 10:39 PM

    Ich auch. Die Sehnen an meinen äußeren Knien haben am meisten geschmerzt, bedingt durch die Randbegehung der Wege…

    Jürgen darf man noch erwähnen. Jürgen war etwas jünger als Wolfgang. Er hat sich mir einerseits durch seinen Mathematiker-Witz und seine 13!!! 100km-Wanderungen vom letzten Jahr eingeprägt. Vor allem aber stieg meine Bewunderung ins unermessliche als er meinte: “Ich bin ja ein wenig gehandycapt, weil ich seit 2. Januar faste”. Will heißen, einen 100km-Marsch durchstehen und seit 12 Tagen nicht gegessen haben. Wir sind doch allesamt lächerliche Laien 😀

  • Reply Steve Wednesday January 18th, 2017 at 10:45 PM

    sehr schöner Bericht!
    … und ich hab gedacht du seist noch fit am Ende 🙂

  • Reply SVEN MEDEN Wednesday January 18th, 2017 at 10:55 PM

    Carola ,Du schreibst spannend wie immer und wie gesagt:Du hast es ,wie wir,gerockt und durchgehalten.

  • Leave a Reply