(Deutsch) Work. Move. Blog. Repeat. – Hinter den Kulissen (m)eines Blogs

April 3, 2016

Sorry, this entry is only available in German.

You Might Also Like

11 Comments

  • Reply Sandra Sunday April 3rd, 2016 at 04:35 PM

    Sehr schöner Artikel – ich mag es, wenn Blogger zeigen, dass es doch ganz schön harte Arbeit ist was für andere immer so leicht dahingeschrieben aussehen mag! Großen Respekt für Deine Disziplin, da gehört schon einiges dazu. Und yay, Du skatest auch – will dieses Jahr meine Skaterkarriere auch wieder etwas ankurbeln und fahre gerne mal bei Dir mit (allerdings auf 8 Rollen 😉

    • Carola
      Reply Carola Monday April 11th, 2016 at 06:27 PM

      Danke Dir, liebe Sandra. Ja, es sind tatsächlich immer so viele Stunden an Denk-/Schreib- und auch Bildbearbeitungszeit, die allein in einen Artikel fließen.
      Ich fahre diesjahr sicher auch mal wieder zum Fläming Skate raus. Wenn Du magst, sag ich dir Bescheid und du kommst mit 🙂

  • Reply Daniel Monday April 4th, 2016 at 06:50 AM

    Hi! 🙂
    Ich finde mich in deinem Blogpost voll wieder. Tolle Sache und ein schöner Einblick hinter die Kulissen.

    Gruß
    Daniel

    • Carola
      Reply Carola Monday April 11th, 2016 at 06:24 PM

      Daniel, das finde ich gut. Ich denke, uns Bloggern, die nicht vom Blog leben können, geht es allen ungefähr gleich. Von daher hat es Spaß gemacht, mal darüber ein paar Worte zu Papier/Monitor zu bringen.

  • Reply Juliano Machado Monday April 4th, 2016 at 02:11 PM

    Hallo, Carola

    Ich schreibe eine Reportage über den “Airport Night Run” Halbmarathon für die brasilianische Zeitung “Folha de S. Paulo” und dann möchte ich gern mit Dir sprechen.

    Liebe Grüsse,
    Juliano Machado (brasilianischer Journalist)

    • Carola
      Reply Carola Monday April 11th, 2016 at 06:23 PM

      Lieber Juliano, ich werde mit dir mal per Email in Kontakt treten. Das klingt sehr interessant 🙂

  • Reply Martin Monday April 4th, 2016 at 03:45 PM

    Sehr amüsant und interessant. Danke für den Einblick.

    Zu der Zeit des BlingBlings hatte ich die “Aktion gegen zappelndes WWW” gegründet, die gegen animierte GIFs agierte. Wahrscheinlich hätte ich deine Seite dann als unrühmliches Beispiel mit aufgenommen. 😀

    Ich sehe gerade, dass wir uns beim Laufbloggercamp treffen werden. Freu mich! 🙂

  • Reply Marcus Maximus Wednesday April 6th, 2016 at 06:00 PM

    Hallo Carola,
    Wieder einmal hast du dich übertroffen, toller Bericht,super Fotos und ich weiß endlich wieviel Arbeit in solchen Blog steckt. Freue mich immer etwas neues,sportliches von dir zu lesen 🙂

    Mit sportlichen Gruss
    Marcus

    • Carola
      Reply Carola Monday April 11th, 2016 at 06:22 PM

      Lieben Dank, Marcus, sowas lese ich natürlich wahnsinnig gern und freue mich 🙂 Bald gibt es was vom Paris Marathon zu lesen!

  • Reply Din Tuesday April 12th, 2016 at 06:06 PM

    Das pinke Bild von der Kirschblütenallee mit dem gelben Raps könnte von meinem iPhone stammen. Wie witzig! Wir sind uns sicher schon mal über den Weg dort gelaufen oder besser gesagt, knapp aneinander vorbei geschrammt…

    Das Fazit finde ich super. Weil es Spaß macht. Genau. Manchmal ist es mehr, manchmal weniger stressig. Auch wenn ich meine Zeit mit dem Brötchenverdienen genieße und meinen Job sehr gern mache, könnte ich auch liebend gern drauf verzichten. Aber so ist das Leben. Es war super interessant zu lesen, wie es anderen Bloggern geht. Viel Spaß auch weiterhin bei allem!

    • Carola
      Reply Carola Thursday April 14th, 2016 at 09:31 AM

      Liebe Din,
      ja, wir sind wohl sehr oft in derselben Gegend unterwegs. Den Fliegeberg nutzt du ja auch gern zum Training. Wer weiß, vielleicht laufen wir uns wirklich beim Training mal über den Weg und erkennen uns. Meist bin ich aber viel zu sehr mit mir selbst beschäftigt und meine es gar nicht böse, wenn ich jemanden nicht erkenne 😉

    Leave a Reply