(Deutsch) Microadventures – Abenteuer für den kleinen Geldbeutel und uns, die wir heutzutage keine Zeit mehr haben

April 20, 2016

Sorry, this entry is only available in German.

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply Claudius Wednesday April 20th, 2016 at 07:47 PM

    ….ohhhh wie mich deine tolle Geschichte an super Geocaching Ausflüge ins “Brandenburger Land” erinnert….die Bunker und zum Teil ganze verlassene Siedlungen sind schon der Wahnsinn. ….man sollte wirklich öfter mal einfach das Campingzeug herausholen. Danke für den schönen Beitrag.

    • Carola
      Reply Carola Thursday April 21st, 2016 at 07:28 AM

      Gerne, Claudius. Ja, Geocaching gehört natürlich auch dazu. Manche Bunker findet man auch (nur) so. Vielleicht kann man sich mal kurzschließen und schöne Orte austauschen 🙂

  • Reply Martin Thursday April 21st, 2016 at 07:33 AM

    Ihr hättet aus dem Micro-Adventure odch ein Mega-Adventure machen können, wenn ihr im Bunker übernachtet hättet! :hehehe:

    • Carola
      Reply Carola Thursday April 21st, 2016 at 07:41 AM

      Martin, da war es leider ganz schön kalt und auch ein wenig feucht drin. Ich fürchte, da hätten wir uns was weggeholt. Nächstes Mal mit dicken Schlafsäcken und ab in den Bunker zu den Fledermäuschen 🙂

    • Carola
      Reply Carola Sunday April 24th, 2016 at 07:33 AM

      Im nächsten Bunker vielleicht 🙂 In diesem war es wirklich saukalt und auch ein wenig feucht. Es gibt Bunker, die eignen sich mehr dafür.

  • Reply Kalle Monday April 25th, 2016 at 07:38 PM

    Für die Berliner vllt. Etwas weit (aber mit zug/auto auch kein riesen Ding) ist Boofen in der sächsischen Schweiz. Von Bad Schandau aus in die Schrammsteine und eine der tollen Boofen (meist Felshölen/überstehende Felsnasen) für eine Nacht okkupieren. Sehr cool da dunkel und “laut” – mit Geräuschen die man so in der Stadt schon lange nicht mehr hört.

    Eines meiner geplanten nächsten microadventures wird wohl die Anschaffung eines Schlauchkanus sein (bin mir noch am überlegen ob das 30 € Teil von Lidl/Aldi/Kaufland oder das gute vom Globetrotter…) dass inkl. Zelt und Co in den Backpack passt und dann zu zweit kleine Tages/Wochenendtouren damit machen 🙂

  • Leave a Reply