Bepflanzung der Kräuterschnecke

July 26, 2010

Nachdem der Beton für den Bachlauf ausgehärtet war und die Kieselsteine darauf verteilt waren, konnte mit der Bepflanzung der Kräuterschnecke endlich begonnen werden. Meine Kräuter haben die lange Zeit, die sie in Töpfen ausharren mussten, auch langsam übel genommen.

Da ich nur Kräuter einpflanzen wollte, die ich auch tatsächlich nutze, ist die Bepflanzung recht übersichtlich. So bleibt aber den einzelnen Kräuter genug Platz zur Ausbreitung. Eine Aufstockung ist aber geplant (siehe Kräuter in Klammern).

bepflanzung_kräuterschneckeFeuchtzone:  2x Schnittlauch und Knobi-Kraut, (Waldmeister, Brunnenkresse)

Normalzone: Kamille, Petersilie, Zitronenmelisse, Hängender Oregano, (Kapuzinerkresse, Majoran)

Trockenzone: Salbei, Thymian, Goldthymian, Lavendel, Rosmarin, (Ysop)

Die Pfefferminze habe ich aufgrund zahlreicher Warnungen bezüglich zu starker Ausbreitung der Wurzeln in einem separaten Topf untergebracht.

Der Teich hat folgende Wasserpflanzen bekommen: Zwergrohrkolben, Zwergbinse sowie eine kleinbleibende Sorte Schilf

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply