CRAFT Women’s Run

CRAFT womens run OSM

Quelle: runtastic, Open Street Map

Teilnahme: 2015

Website: CRAFT Women’s Run

Termin: Juli

Teilnehmerzahl:  Je etwa 1.000 Teilnehmerinnen füllten über die 5 km und später 8 km die Laufstrecke mit rosa Leben. Die Menge ist also angenehm überschaubar und man hat nach kurzer Zeit ausreichend Platz in alle Richtungen.

Attraktivität: Die Strecke führt durch den Olympiapark, am Glockenturm vorbei, übers Maifeld und über den Trainierplatz von Hertha BSC. Eine schöne Abwechslung zu den sonstigen Straßenläufen quer durch die Stadt. Die eigentliche Anziehungskraft macht aber wahrscheinlich das Women’s Village aus, in dem geschminkt, lackiert und geshoppt werden kann.

Schwierigkeitsgrad: Einige kleine Gemeinheiten warten auf der Strecke. Gleich zu Anfang geht es eine Anhöhe zum Glockenturm hinauf, was die Mädels schon zum Schnaufen bringt. Gleich zweimal ist zudem ein Hügel mit Zuckersand hinauf zu laufen. Der Rest der Strecke ist recht flach, ab und an sind ein paar Stufen zu bewältigen.

Verpflegung: Obst (Bananen und Ananans) und Wasser. Auf 8 Km vier Verpflegungspunkte mit Wasser.

Bewachte Kleiderabgabe: Ja

Auszeichnung: persönliche Urkunde zum Download und eine gut gefüllte Finishertasche mit allerlei Goodies.

Blogbeiträge: 2015

CRAFT_finisher-bag

No Comments

Leave a Reply