Schneeglöckchenlauf

Quelle: runtastic, Open Street Map

Quelle: runtastic, Open Street Map

Teilnahme: 2015 10 km

Website: Schneeglöckchenlauf

Termin: März

Teilnehmerzahl: Ich beziehe mich hier nur auf die Teilnehmeranzahl der Hauptläufe (10, 15, 30 km). Der Start für die rund 700 Teilnehmer über die eben genannten Distanzen findet gemeinsam statt. Eine Startblockeinteilung gibt es nicht, so dass alle Wettkämpfer zur selben Zeit im Startblock stehen. Da der Weg am Anfang recht schmal ist, ist es zunächst entsprechend voll auf der Strecke bis sich die 10 Km-Läufer von den längeren Strecken trennen.  Sobald sich das Teilnehmerfeld getrennt hat, geht es ganz entspannt und mit viel Platz nach allen Seiten weiter. Einzig ein kurzer Abschnitt führt über einen Weg, der nur Gänsemarsch zulässt.

Attraktivität:  Gelaufen wird über Betonstraßen und Waldwege mit leichten Steigungen. Es geht durchs Grüne über Dörfer und an Kühen vorbei. Halb Stadt-, halb Crosslauf.

Schwierigkeitsgrad: Es ist ein recht flacher, schneller Kurs. Die Steigungen sind human.

Verpflegung:  Sehr gute Verpflegung! Sogar auf 10 km gibt es zwei Verpflegungspunkte, sogar mit selbstgebackenem Kuchen.

  • an den Verpflegungspunkten: Wasser, Bananen, Rosinen, Prinzenrolle-Kekse, Salzbretzeln, Bitterschokoladestücke, verschiedene Sorten Schokoriegel, Wasserschwämme
  • im Ziel: Wasser, alkoholfreies Bier, Bananen, Salzbretzeln, Gurken

Bewachte Kleiderabgabe: Ja. In der Sporthalle direkt neben der Startnummernausgabe.

Auszeichnung: Ausdrucksservice einer persönlichen Urkunde direkt nach Zieleinlauf vor Ort und zum Download sowie eine  Finisher-Medaille in Form eines Schneeglöckchens aus Keramik. Je nach Disziplin gibt es kleinere bunte oder große weiße Glocken.

Sonstiges: Achtung! Wertung findet hier nach Bruttozeit statt. Zudem befindet sich das Ziel in der Halle.

Blogbeiträge:   2015

6. Schneeglöckchenlauf, 2015

6. Schneeglöckchenlauf, 2015

No Comments

Leave a Reply