(Deutsch) SachsenTrail 2016: Wasp-Woman on the run

July 6, 2016

Sorry, this entry is only available in German.

You Might Also Like

11 Comments

  • Reply Sascha Wednesday July 6th, 2016 at 05:14 PM

    Hi Caro,

    toller Bericht und eine klasse Strecke! Gefällt mir echt!

    Da bekommen auf die auf den kurzen Strecken ja ordentlich was geboten, die unkomplizierte Art und Weise kenne ich von der Schwesterveranstaltung im Pfälzerwald. Scheint also System zu haben das Ganze 🙂

    Gruß
    Sascha

    P.S. fiese Biester, zum Glück hat es keinen Allergiker getroffen.

    • Carola
      Reply Carola Thursday July 7th, 2016 at 06:49 AM

      Sascha, auf den Pfalztrail habe ich ja auch ein Auge geworfen. Leider ist der so weit weg und ich bin an dem WE diesjahr schon für den Ostseeweg gemeldet 🙁 Aber der sollte mal auf meiner Liste der Läufe landen, die ich irgendwann mal machen will. Das System finde ich auf jeden Fall total klasse!

  • Reply Lynthra Wednesday July 6th, 2016 at 07:16 PM

    Toller Beitrag, da bekomme ich direkt Lust zu starten. Auch die ü30…Hahahaha

    Drück dich Caro2

    • Carola
      Reply Carola Thursday July 7th, 2016 at 06:50 AM

      Hehehe, dann kommst du also mit auf die 34,4 km??? Lach, mein Gott, dann werden sich diesmal sicher alle Wespen verstecken, wenn wir da im Doppelpack auftauchen 🙂

  • Reply Antje Thursday July 7th, 2016 at 09:29 AM

    Hallo Carola,
    Deinen Blog habe ich schon ab und an mal gelesen. Super! Finde mich da oft selbst wieder. Ich bin den Quartertrail ebenfalls gelaufen und staunte nicht schlecht, dass Du ebenfalls an der gleichen Stelle nach 2 km gestochen wurdest. Ich war gerade schön auf dem Singletrail unterwegs als mich plötzlich ein stechender Schmerz in der Kniekehle durchfuhr. Mist, dachte ich, nicht jetzt, jetzt aufhören? Es tat höllisch weh, konnte aber wegen der Hose nicht nachsehen. Nun, ein riesiger roter Flatschen, den ich noch heute vom Arzt untersuchen lasse. Sollte es tatsächlich das gleiche Getier gewesen sein? Zufälle gibt’s…. Weiterhin viel Spaß bei Deinen Läufen… Lg, Antje

    • Reply Mietz Thursday July 7th, 2016 at 08:23 PM

      hehe das gleiche Getier kanns ja nicht gewesen sein. Ne Wespe stirbt ja nach dem Stich, aber ihr 2 habt jetzt ne Wepenmutti ganz traurig gemacht, weil der gesamte Nachwuchs an einem Tag dran glauben musste:D Schämt euch!

      • Carola
        Reply Carola Thursday July 7th, 2016 at 08:41 PM

        Das ist doch nur bei Bienen so 😉 Wespen können immer wieder, die miesen Biester

    • Carola
      Reply Carola Thursday July 7th, 2016 at 08:44 PM

      Das ist ja echt ein Ding, Antje. Ich hab ja so eine Theorie, dass da ein Nest von was auch immer war. Und wir haben die Bewohner aufgescheucht. Dass es Wespen waren mutmaße ich, weil Laufspatz gleich zweimal gestochen wurde und die Viecher noch gesehen hat. Ich hab meinen “Angreifer” ja nur gespürt.

  • Reply Andreas Thursday July 7th, 2016 at 06:14 PM

    Du scheinst ja solche Viecher magisch anzuziehen 😉 Schöner Lauf, hätte ich auch mal Lust zu.

    • Carola
      Reply Carola Thursday July 7th, 2016 at 06:18 PM

      Na dann angemeldet für 2017 🙂 Diesjahr waren wir vorher noch vorher und hinterher campen mit grillstelle. Vielleicht hast du ja Lust!

  • Reply Laufspatz Saturday July 9th, 2016 at 09:34 AM

    Gratuliere zur super Zeit! Schade, dass wir uns nicht gesehen haben. Das Wespenproblem hatte ich ja beim Halftrail auch 2 mal, bei mir hat eine Allergietablette zumindest das weitere Anschwellen gestoppt. Geschmerzt hat es trotzdem tierisch, gerade der Stich durch dem Strumpf direkt aufs Schienbein.
    Aber: Dank dir weiß ich jetzt, dass es Superkräfte gibt 🙂
    Bis hoffentlich bald!

  • Leave a Reply