(Deutsch) Laufbloggercamp – Von Blutsaugern, Fleischfressern und Veganern auf Kuhjagd

June 30, 2016

Sorry, this entry is only available in German.

You Might Also Like

22 Comments

  • Reply Mietze Thursday June 30th, 2016 at 06:40 AM

    Awww schöner Bericht. Bist du nächstes Jahr wieder dabei?

    • Carola
      Reply Carola Thursday June 30th, 2016 at 06:46 AM

      Liebend gern, wenn nichts dazwischen kommt. Termin ist gespeichert 🙂

  • Reply Eddy Thursday June 30th, 2016 at 06:45 AM

    …oh, meine Güte! Was hab ich nur getan! Ich hab DIE LIMO vernichtet. Ohne zu wissen, welche Geschichte sich dahinter verbarg. Jetzt fühle ich mich noch schlechter, als in dem Moment, in dem Du mir sagtest, was es damit auf sich hatte. Oh je, oh je… Aber um es wenigstens ein bißchen in ein positives Licht zu drehen: DIE LIMO hat ein Läuferleben gerettet. Ich nenne keine Namen. Denn was im Harz passiert ist, bleibt im Harz.

    Wir sehen uns wieder: ich freue mich darauf! 🙂

    • Carola
      Reply Carola Thursday June 30th, 2016 at 06:47 AM

      😀 Ach Eddy, viel schöner ist doch, dass daraus eine lustige Episode geworden ist. Da opfere ich auch gern DIE LIMO. Erst recht für ein Läuferleben. Ich freu mich aufs nächste Jahr. Wo auch immer das dann sein wird!

  • Reply Andreas Thursday June 30th, 2016 at 07:01 AM

    Wunderbar geschrieben – und wieder etliche Geschichten und Ansätze, die in den bisherigen Blog-Beiträgen über das Camp nicht vorkamen! Deshalb fährt man mit 16 Bloggern, damit 16 tolle, unterschiedliche Geschichten dabei herauskommen 😉 Wir sehen uns im nächsten Jahr!

    • Carola
      Reply Carola Friday July 1st, 2016 at 03:24 PM

      Ich freue mich auch über jeden neuen Bericht vom Bloggercamp… Es ist so schön, die unterschiedlichen Stile der einzelnen Blogger so zu erfahren und Anekdoten zu lesen, die man vielleicht gar nicht mitbekommen hat. Das macht Lust auf 2017!

  • Reply Ruben Thursday June 30th, 2016 at 08:04 AM

    Das hört sich wirklich schön an. Bis vor einigen Jahren habe ich mir auch immer reichlich Zecken eingesammelt, vor allem im Schwarzwald auf meinen Heimstrecken… mittlerweile ist es besser. Sind aber auch wirklich garstige Viecher.

    Freut mich, dass Ihr so viel Spaß hattet. Wäre auch sehr gerne wieder dabei gewesen, aber das war dieses Jahr leider nicht drin. Nächstes Jahr dann. Wie ich gelesen habe dann in einer anderen Location?! Und ja, der Boden ist wirklich extremst laut 🙂

    Liebe Grüße,
    Ruben

    • Carola
      Reply Carola Friday July 1st, 2016 at 03:26 PM

      Ruben, ich weiß auch nicht, warum mich Zecken so lieben. Ich könnte gut ohne diese Leidenschaft leben. Wenn irgendwo ne Zecke ist, findet sie mich. Das gleiche gilt übrigens auch für Quallen im Meer.
      Wäre ja toll, wenn es nächstes Jahr bei dir klappt, dann lernen wir uns auch mal kennen. Die Location steht anscheinend nicht mehr zur Verfügung. Aber dann suchen wir uns eben was anderes und jeder muss die Gegend neu erobern

  • Reply Henrik Thursday June 30th, 2016 at 08:46 AM

    Hach. Schön, dass es dir gefallen hat. Und: Veganer JAGEN doch keine Tiere. Wir waren nur neugierig. Bis hoffentlich bald, Caro!

    • Carola
      Reply Carola Friday July 1st, 2016 at 03:21 PM

      Natürlich jagt ihr keine Tiere… Ihr schleicht nur heimlich hinterher. 🙂 Ja, ich freue mich schon sehr auf die nächste Auflage. Ich bin gespannt, wo die dann sein wird. Kann ja auch mal schauen, vielleicht Richtung Rennsteig mal?

  • Reply Laufhannes Thursday June 30th, 2016 at 09:02 AM

    Wer den Veganern die Gemüseschnitzel und die knusprigen Schwämme wegfuttert, der muss auch damit leben, dass DIE LIMO von jemandem weggetrunken wird 😉 Nächstes Jahr musst du deine persönliche Ration gut verstecken, um sie vor der ausgehungerten Meute zu schützen.

    Ich freue mich auf jeden Fall auf die Wiederholung in 2017. Schön, dass du dabei warst! Wobei du gerne auch die lange Strecke laufen dürftest – dann würden wir da von den Blutsaugern zumindest auch verschont bleiben 🙂

    • Carola
      Reply Carola Friday July 1st, 2016 at 03:18 PM

      Lach, ich MUSSTE doch einmal probieren, worauf ich immer meckere. 🙂 Nächstes Jahr bringe ich einfach einen Kasten DIE LIMO für alle mit. Vielleicht möchten die uns auch gerne sponsorn. Ich frag mal…
      Ich glaub, mit mir hättet ihr auf der langen Strecke keinen Sprint hingelegt… Ich hing ja immer in den Erdbeeren.

  • Reply Maudi Thursday June 30th, 2016 at 09:27 AM

    Schöner Bericht. Klingt nach viel Spaß und knusprige Schwämme finde ich auch sehr gut 🙂

    • Carola
      Reply Carola Friday July 1st, 2016 at 03:15 PM

      Ach das war auch sehr schön. Naja, die veganen Schnitzel fand ich dann doch besser als die Schwämme. Die könnten selbst die eigentliche Zielgruppe nicht überzeugen.

  • Reply Martin Thursday June 30th, 2016 at 11:03 AM

    Ich rätsel immer noch, ob die Zecken auf rothaarige Mädels stehen oder ob du nur einen besonders geährlichen Ort gefunden hast, wo die Biester auf Opfer gewartet haben. 😀

    Danke für deinen Bericht. Nächstes Jahr rennen wir in Schluppen!

    • Carola
      Reply Carola Friday July 1st, 2016 at 03:14 PM

      Martin, um dieses Rätsel lösen brauchen wir im nächsten Jahr unbedingt mehr Rothaarige (etwa 100, damit wir eine repräsentative Menge zu haben). Die schicken wir dann einmal auf dieselbe Strecke und dann woanders lagen und machen eine Erhebung.
      Und wenn wir damit fertig sind, Schluppen wir!

  • Reply Lynthra Friday July 1st, 2016 at 10:14 PM

    Ganz ganz großes Kino, ich bin wie gefesselt von deinem Bericht. Es war einfach toll dich kennen zu lernen.
    Nächstes mal, dann nehmen wir mehr LIMO mit. 🙂 hehehe

    • Carola
      Reply Carola Tuesday July 5th, 2016 at 05:54 PM

      Caro, es war mir ein Vergnügen. Oh ja, der Plan ist, fürs nächste Jahr einen ganzen Kasten LIMO mitzubringen. Die scheint ja allen zu schmecken 🙂

  • Reply Gerd Saturday July 2nd, 2016 at 01:56 PM

    Schön wars. Und toll das man sich persönlich einmal kennengelernt hat. Und hoffentlich nicht zum letzten Mal.
    Wennˋs wieder der Harz wird, dann gehen wir dann den Brocken an. Es lohnt sich wirklich.
    Bis dahin liest man sich.
    Gruß Gerd

    • Carola
      Reply Carola Tuesday July 5th, 2016 at 05:53 PM

      Gerd, ich hab mich sehr über unser Kennenlernen gefreut. Du hast mir ja schon Geschmack gemacht für den Rennsteig-Supermarathon. Wer weiß, vielleicht nehme ich den eines fernen Tages mal in Angriff. Bis dahin hast du bei jedem weiteren Bloggercamp die Gelegenheit, mir weiter den Mund wässrig zu machen.

  • Reply Din Saturday July 2nd, 2016 at 02:24 PM

    Awwww, die alte Heimathütte und diese Gegend. Einfach toll so viele Aufnahmen davon zu sehen und mehr über das Camp zu lesen. Schade, dass ich nicht dabei sein konnte. Vielleicht klappt es wieder im nächsten Jahr. Muss einfach. Aber durch all die Beiträge und auch deinen habe ich ja sehr viel mitbekommen.

    • Carola
      Reply Carola Tuesday July 5th, 2016 at 05:51 PM

      Liebe Din, ich würde mich auch freuen, wenn du nächstes Jahr dabei bist. Ein bisschen weibliche Verstärkung können wir wieder gebrauchen. Und in Berlin laufen wir ja anscheinend immer nur aneinander vorbei. 🙂

    Leave a Reply