(Deutsch) 4. Mammutmarsch-Training, 45 km – Wie soll ich bitte nochmal mehr als das doppelte laufen?

March 30, 2016

Sorry, this entry is only available in German.

You Might Also Like

12 Comments

  • Reply Angela Wednesday March 30th, 2016 at 06:03 PM

    Liebe Carola, ein toller Bericht und sehr schöne Fotos. Ich ahne dunkel, wenn du mit den 3 Abgeschlagenen meinst, ich spüre es regelrecht an meinen Versen 😉 .
    ES war perfekt organisiert und ein fantastischer Tag. Danke nochmal dafür.
    LG Angela

    • Carola
      Reply Carola Thursday March 31st, 2016 at 06:27 PM

      Ich danke dir für dein liebes Feedback! Freut mich, dass ihr trotzdem so weit gewandert seid 🙂

  • Reply Robert B. Wednesday March 30th, 2016 at 06:19 PM

    “Wie soll ich bitte nochmal ̶m̶̶e̶̶h̶̶r̶̶ ̶̶a̶̶l̶̶s̶ das doppelte laufen?”

    Ich habe bei meinen letzten Training ja die 50km geknackt
    Aber, die Frage stelle ich mir da trotzdem -_-

    • Carola
      Reply Carola Thursday March 31st, 2016 at 06:29 PM

      Ich glaube, die stellen wir uns fast alle! Unglaublich. Immer noch schier unglaublich, wie man das schaffen kann. Aber es scheint zu gehen!

  • Reply Diana Stiller Wednesday March 30th, 2016 at 08:13 PM

    Liebe Carola, mit großem Interesse habe ich wieder deinen wunderbaren Bericht gelesen. ich kann sehr gut nachvollziehen wie es dir und einigen anderen geht. Ich hoffe dass ich auch bald mal wieder mit euch wandern kann– landschaftlich einfach zauberhaft. Leider hab ich bis zum 17.4. soviel Termine an den Wochenenden, die einen frühen Start mit euch und meinen beiden Mädels der anderen Gruppe LEIDER verhindern. Ich versuche dann einige Stunden allein zu laufen und das ist für mich mehr als eine Herausforderung. Am 9. April bin ich bei meinen Enkelkindern in Stuttgart–ich sehne eurem Bericht mit Spannung entgegen. Am 15.4. werd ich endlich mit meinen beiden Mädels unsere Nachtwanderung starten– ich freu mich so auf die beiden. Ganz ganz liebe Grüße an alle Mitstreiter . Ende April bin ich dann wieder mit von der Partie. Hab eine tolle Zeit miteinander.
    Diana

    • Carola
      Reply Carola Thursday March 31st, 2016 at 06:31 PM

      Diana, Du bist ja auch voll ausgebucht. Toll, dass ihr auch so eine Nachtwanderung macht. Nachts ist das schon noch was anderes als tagsüber, wie wir feststellen konnten. Dann freut es mich, wenn du Ende April noch mal dabei bist 🙂

  • Reply Ralfvolker Wednesday March 30th, 2016 at 08:36 PM

    Klasse Bericht! Hoffe wir sehen uns beim MM Liebe Grüße

    • Carola
      Reply Carola Thursday March 31st, 2016 at 06:26 PM

      Danke, lieber Volker, hoffentlich finden wir uns unter den 2000 Leuten 😉

  • Reply Ruslan Wednesday March 30th, 2016 at 08:47 PM

    Hallo Carola,

    ein schöner Bericht!

    wg. Blasen: kauf Dir das Leukoplast von BSN Medical (2,5 cm x 5 m, 42078876, PZN-0625993, REF No. 01522-00) und kleb die Druckstellen vor der Wanderung ab. Wirkt Wunder 😉 Das Leukoplast kannst auch in Deinen Rucksack verstauen, nimmt nicht viel Platz 🙂

    Schmerzen in den Waden: da muss man ein bissl aufpassen. So kann man auch den Muskelfaserriss bekommen. Mit dem Muskelfaserriss kann man gehen und sogar rennen (obwohl nicht schmerzfrei), umso schlimmer sind aber dann die Folgen. Wenn Du irgendwann so einen Schmerz verspüren sollte, als ob Dir jemand in die Wade ein Messer gerammt hat, dann ist das ein Muskelfaserriss.

    Die Distanz von 100km: das schaffst Du locker, mit all Deinem Training, Long Runs und Weitwanderungen! 2011 hab ich viel weniger trainiert (2-3 Wochen lang 3x die Woche 3-6 km gejoggt und 2 Wanderungen gemacht, ca. 25km und ca. 35km) und bin beim Oxfam Trailwalker unter 24 Stunden gekommen, und zwar ohne Probleme. Und Du schaffst das auch 🙂

    Grüße Ruslan

    • Carola
      Reply Carola Thursday March 31st, 2016 at 06:32 PM

      Danke Dir 🙂
      Ok, Leukoplast. Ist einen Versuch wert. Ich muss nur zusehen, dass ich das auch richtig verwende.
      Oh man, Muskelfaserriss, du machst mir Mut…Ich werde mal auf meinen Körper hören, aber Messer habe ich zum Glück noch nicht drin gespürt!

      • Reply Karl-Friedrich Sunday April 3rd, 2016 at 05:34 PM

        Das mit dem Leukoplast (oder alternativ Hansaplast) kann ich auch nur empfehlen =) Beim Pilgern letztes Jahr haben da super viele drauf geschworen und ich benutze es seit dem auch immer – blasenfrei =)
        (ich denke das immitiert dieses System, dass nicht deine Haut sondern halt irgendetwas anderes an dem Schuh reibt… Gibt ja auch solche “2-Socken-Socken “….)
        Ich fand die Wanderung auch super schön und toll organisiert =) Vielen Dank dafür 😉

        • Carola
          Reply Carola Monday April 11th, 2016 at 06:25 PM

          Danke, Karl-Friedrich 🙂 Ich hoffe, dich bei einem der anderen Trainings dann nochmal zu sehen. Oder eben beim Ernstfall!

    Leave a Reply