Berliner Halbmarathon

Quelle: runtastic, Open Street Map

Quelle: runtastic, Open Street Map

Blogbeiträge


Veranstalter/Website

SCC Events

Termin

Ende März/ Anfang April

Wettbewerbe

Halbmarathon

Teilnahmegebühr

ab 35 €

Teilnehmerzahl

30.028 Teilnehmer gingen 2014 an den Start, 2015 hatten sich schon 32.025 Läufer angemeldet. Damit ist der Berliner Halbmarathon der größte Halbmarathon Deutschlands. Und das merkt man auch. Gehört man nicht unbedingt zu den Topläufern, läuft man fast immer im Pulk. Das Feld zieht sich trotz der Distanz eigentlich nie wirklich auseinander.

Schlange stehen sollte man mögen. Sowohl beim Abholen der Startunterlagen (die erstmalig in 2014 ausschließlich persönlich abzuholen waren), an den Toiletten, bei den Medaillen und der Versorgung im Ziel – überall ist Geduld mitzubringen.  Aber irgendwie macht diese wahnsinnige Masse an Menschen auch genau den Reiz aus, den der Berliner Halbmarathon nunmal hat. Denn gerade diese riesige Menschenbewegung führt auch dazu, dass man an wirklich jedem Abschnitt der Strecke motivierende Zurufe der Zuschauer erhält. Für die Abholung der Startunterlagen empfiehlt sich im übrigen der Donnerstag. Hier ist es auf der Messe noch entspannend leer, da viele Anreisende noch nicht da sind.

Attraktivität

Die Strecke gestaltet sich wie eine Sightseeing-Tour zu Fuß. Vom Brandenburger Tor, über die Siegessäule, Schloss Charlottenburg, Kurfürstendamm, Potsdamer Platz bis hin zum Roten Rathaus am Alexanderplatz. Alles ist dabei. Schon allein deshalb ist es nicht verwunderlich, hier vielen anderssprachigen Teilnehmern zu begegnen. Aber auch als Berliner genießt man die Anblicke.

Schwierigkeitsgrad

flacher Rundkurs durch die Berliner Innenstadt über Hauptstraßen, nur kurzzeitig über Kopfsteinpflaster. An sich ein gute Strecke für persönliche Rekorde, wenn man sich durch die Menge kämpfen kann. Anstrengend ist aber vor allem der Anstieg kurz vor dem Ziel.

Verpflegung

Im Ziel gab es  Wasser, warmen Tee, alkoholfreies Bier und Bananen. Ungefähr alle 5 km wurden Wasser und zum Ende hin auch Bananen gereicht.

Bewachte Kleiderabgabe

Ja. Für Läuferinnen und Läufer standen ausreichend Trucks zur Abgabe des Kleiderbeutels zur Verfügung, den man bei der Startunterlagenausgabe erhalten hatte.

Auszeichnung

Finisher-Medaille mit blauer Kordel. Auf der Vorderseite ändert sich zumeist nur die Jahreszahl, die Rückseite zeigt in jedem Jahr ein anderes Berliner Wahrzeichen.

35. Berliner Halbmarathon, Rückseite

35. Berliner Halbmarathon, Rückseite

34. Berliner Halbmarathon, Rückseite

34. Berliner Halbmarathon, Rückseite

No Comments

Leave a Reply