Blogparade: Mein sportliches Highlight 2015 – XLETIX Challenge Berlin

Februar 24, 2016
XLETIX Berlin City Eisbecken 2015

Copyright: sportograf

Durch Matsch robben, Holzbalken schleppen, Trekkerreifen rollen, durch Eisbecken tauchen, Netze überwinden und durch Röhren kriechen. Das ist mein Ding! Was sich 2013 bei der Cross Challenge schon abgezeichnet hat, hat sich in 2015 bei zwei XLETIX-Events bestätigt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass eins dieser Events mein „Sportliches Highlight 2015“ für die Blogparade von Martin Feigenwinter ist.

Natürlich hatte ich zeitnah zum Event schon einen ausführlichen Blogbeitrag verfasst. Damals hatte ich allerdings noch nicht gewusst, dass es auch mein Highlight des Jahres werden und bleiben würde. Ich war ja zur Challenge gerade frisch verletzt (Adduktorenzerrung, wie sich später herausstellte). Entsprechend unwohl fühlte ich mich vorher, obwohl ich mich schon das ganze Jahr wie Bolle darauf gefreut hatte.

XLETIX-anfang

Zu meiner Überraschung hat das Adrenalin in meinem Körper an diesem Tag aber ganze Arbeit geleistet. Ich lief, kletterte, lief, kroch, lief, sprang, lief….usw.  Alle Schmerzen waren vergessen, es ging einfach nur nach vorn. Ums Spaßhaben und sich dreckig machen. Das Wetter war toll, die Strecke in der brandenburgischen Pampa war toll, das Team war toll. ALLES war an diesem Tag toll!

XLETIX Berlin 2015 Team

XLETIX-muddy_maniac2

XLETIX-ziel

Vier Stunden, 22 km und 37 Hindernisse später liefen wir gemeinsam vollgeschäumt vom vorletzten Hindernis jubelnd durch das Ziel.

Von diesem Highlight musste ich quasi den Rest der Saison zehren. Durch die anschließend notwendige Laufpause war ich bei den nachfolgenden Wettkämpfen mehr als aus der Form. Der Sachsentrail war nicht nur wegen der Temperaturen daher eine Qual und auch die zeitlich weiter entfernten Events konnten der XLETIX Challenge in Kallinchen nicht mehr der Rang ablaufen. Es war ein toller Tag und ich würde es immer wieder tun 🙂

Da es zum Highlight auch etwas Neues geben soll, habe ich mich nochmal hingesetzt und ein kleines Video zusammen gebastelt. Schaut es euch an und – wenn ihr mögt – lasst mir eure Kritik zukommen. Ich kann darin nur besser werden!

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply Martin Feigenwinter Mittwoch, der 24. Februar 2016 at 18:12

    Liebe Carola

    Ich hatte gerade ein deja vu. Als ich noch Pfadfinder war, hat unser Stammesführer beim An- und Abtreten „husch, husch“ gerufen. Unsere Reaktion darauf: „Du SCHLAMMSAU“

    Ihr seid als „MudSharks“ angetreten.

    Ich kannte dieses Format nicht. Bin ziemlich beeindruckt. Teamwork scheint bei diesem Format ein zentraler Punkt zu sein.

    Und was gibt es schöneres als im Schlamm zu baden, sportlich aktiv zu sein und sich über das geleistete zu freuen?

    Das Video gefällt mir.

    Lieber Gruss und herzlichen für den Artikel

    Martin

    • Carola
      Reply Carola Donnerstag, der 25. Februar 2016 at 18:30

      Martin, das finde ich ja klasse, dass ich bei dir Kindheitserinnerungen hervorrufen konnte 🙂
      Und schön, dass ich dir mit meinem Highlight etwas zeigen konnte, dass du noch nicht kanntest. Ja, Teamwork ist gerade bei der XLETIX sehr wichtig. Und es macht natürlich auch mehr Spaß mit mehr genauso Verrückten! Hat Spaß gemacht, mich an deiner Blogparade zu beteiligen.

  • Reply Letzify Donnerstag, der 25. Februar 2016 at 22:43

    Das sieht spaßig aus, wenn ich irgendwann mal die nötige Ausdauer habe werde ich mich vielleicht auch mal für so einen Lauf anmelden. Ich kann mir vorstellen, dass es an einigen Stellen ganz schön anstrengend ist und man einiges an Kraft/Ausdauer mitbringen muss. Respekt.

    • Carola
      Reply Carola Freitag, der 26. Februar 2016 at 14:24

      Glaub mir mal, das Adrenalin treibt dich voran. Ich sags mal so: wenn du einen Halbmarathon laufen kannst, kannst du dich auch für die L-Distanz melden. Dann hast du keine Probleme, aber maximal Spaß 🙂

  • Reply German OCR League: Wer ist der/die beste Hindernisläufer/in Deutschlands? Freitag, der 26. Februar 2016 at 14:26

    […] […]

  • Leave a Reply