2. Berliner Pflanzentauschtreff

May 16, 2012

 

In diesem Jahr fand am 12.05.  das zweite Pflanzentauschtreffen des Hot Pain-Forums auf dem Gelände des ehemaligen Berliner Flughafens Tempelhof statt. Die Wetteraussichten ließen bis kurz vorher nichts gutes vermuten. Aber ein wenig Kälte schreckte die Berliner Chilijünger nicht ab. Schließlich hatte man ja genug vor Ort, um sich notfalls von innen zu wärmen.

015tausch2012Um 10 Uhr trafen die ersten bereits auf dem Flughafengelände ein. Da ein gehöriger Wind wehte und es auf dem Flughafen tendenziell noch windiger ist, wurde die Speisetafel kurzerhand im Schutze eines Gebäudes aufgestellt. Da dieser windgeschützte Platz leider nicht als Grillplatz genutzt werden durfte, musste der Grill ein wenig weiter weg direkt im “Sturmgebiet” aufgestellt werden.

Der starke Wind war für mich persönlich diesmal auch nicht unbedingt mein Freund. Da ich diesjahr mit dem Fahrrad zum Treffen unterwegs war, machte mir der Wind gut zu schaffen. Vor allem, da mein Gepäck mit Colaflasche, Thermoskanne mit Tee, Grillutensilien, Grillfleisch, Pudding und Keksen für alle, Likörfläschchen und Tauschpflänzchen nicht gerade wenige Kilo auf die Waage brachte. Ein besonderes Vergnügen bereitete mir der Endspurt zum Flughafen, der sicher einen Kilometer steil bergauf führt. Mein Grillfleisch hatte ich mir damit redlich verdient.

Mit von der Partie waren, neben den üblichen Verdächtigen, zwei Mods unseres Forums, die eigens aus Hamburg und Nürnberg angereist waren, um den “wilden” Pflanzentausch zu beaufsichtigen und gegebenfalls TÜV-Siegel für geprüfte Pflanzen zu verteilen 🙂

Die Berliner  zeigten sich von ihrer besten Seite und so wechselten einige Aufkleber zusammen mit den Pflanzen ihren Besitzer.

023tausch2012

Nicht unerwähnt bleiben sollte das fantastische Essen! Es ist kein Geheimnis, dass die Mitglieder des Chiliforums kulinarisch weit fortgeschritten sind. Es gab selbstgemachte(n): Hamburger, Schaschlikspieße, Sate-Spieße, Bratwürste, Chili-Cevapcici, Kuchen, Kekse, Chili-Blätterteigtaschen, Minz-Tzaziki, Limón-Kräuter-Kartoffeln, Erdbeer-Chili-Wodka, Chili-Tequila und jede Menge tolle Saucen-Kreationen. Und von allem musste natürlich probiert werden, so dass man eigentlich schon pappsatt war, aber trotzdem noch stundenlang weiter gegessen hat.

Mein besonderes Highlight waren die kandierten Chilis. Saulecker… die ersten 5 Minuten. Sobald aber die Chili im Magen angekommen ist und sich die Zuckerkruste aufgelöst hat, entfaltet sich die ganze Wucht der Chilifrucht. Aua!

Das Rezept meines Brombeer Blasters werde ich hier noch kurzfristig einstellen. Der soll sich ja schon bis nach Hamburg herumgesprochen haben 🙂

Viele Pflänzchen fanden einen neuen Besitzer und so zog jeder Teilnehmer voll bepackt mit Grünzeug und einem glücklichen Grinsen teilweise weit nach 18 Uhr wieder heim. Das Wetter hatte im Übrigen Erbarmen: Es blieb den ganzen Tag trocken und fast alle waren am nächsten Tag mit einem ordentlichen Sonnenbrand gesegnet.

Auch in diesem Jahr soll es wieder ein Erntedanktreffen geben. Schließlich wollen die Produkte der Tauschlinge ja verkostet werden!

Mehr Bilder gibts wie immer hier!

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply sweetchili Wednesday May 16th, 2012 at 09:27 PM

    Da sagst du aber was, mit dem Wetter hatten wir trotz des Windes, oder schon eher Sturmes, noch richtig Glück. Nen Sonnenbrand hatte ich zwar zum Glück nicht, aber leicht braun bin ich auch geworden.
    War wie immer ein Klasse Treffen, besonders schön fand ich das die beiden Mods das beaufsichtigt haben und das sich auch einige Neulinge dazu gesellt haben.
    Freue mich schon auf ein Erntedankfest, wofür ich mittlerweile auch eine Umfrage im Forum erstellt habe.

    gruß
    sweetchili

  • Reply flughafen hamburg Monday March 31st, 2014 at 04:32 PM

    flughafen hamburg

    Vielen Dank für die nützlichen Infos.

  • Leave a Reply